Ich liebe dich und werde es auch weiterhin


Die Leere in mir

Tränen rinnen über Wangen,
Keiner da sie aufzufangen.
Du blickst dich um, kein Mensch ist da,
Alles ist so sonderbar...
Kein Licht, nur Trauer in der Dunkelheit,
nurnoch Schatten, weit und breit...
Keiner der dich hegt und pflegt,
Keiner da der zu dir steht...
Es bringt dich um, von Innen her,
weißt nicht was zu tun, du kannst nichtmehr.
Jede Faser in dir will zurück zu ihm,
doch du weißt, das wird nicht geh´n.
Gibt es einen Ausweg noch,
aus diesem tiefen, schwarzen Loch?
Es ist vorbei, du glaubst es kaum,
zerplatzt ist er, dein größer Traum.

1.9.07 19:14

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen